Karte schliessen
Wegauswahl
Klicken Sie auf die blauen Punkte in der Karte
Informationstafel am Weg
Informationstafel abseits des Weges
Marker Informationen

Blick über die Grenzen

Mittwoch, 28.08.2019
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 18:30 Uhr
Historischer Abendspaziergang in Schellenberg
„Blick über die Grenze – 300 Jahre nah und fern“
Mit Historiker Peter Geiger
Mittwoch, 28. August 2019, 18.00–19.30 Uhr (ab Kirchenplatz und zurück)


Wie unser Land vor drei Jahrhunderten Liechtenstein wurde und wie es sich über die Zeiten halten konnte, das ist landauf landab Jubiläumsthema. Was aber geschah in den 300 Jahren über den engen Grenzen, nah wie fern? Bei den Nachbarn unterhalb des Unterlands, über dem Rhein, hinter den Bergen? Was im weiteren Europa? In der Welt?



Der von Liechtensteiner Unterland Tourismus organisierte Abendrundgang beginnt bei der Schellenberger Kirche und führt dorthin zurück. Im Gelände werfen wir an verschiedenen Punkten Blicke über die Grenzen. An Beispielen führt der Historiker vor Augen, was sich, verglichen mit Liechtenstein, zu verschiedenen Zeiten in den Nachbarländern und in der Welt tat, wie sich fremde Länder entwickelten, modernisierten. Wie sah zum Beispiel die Schweiz um 1719 aus, wie im 19. Jahrhundert? Nordamerika vor und nach der Unabhängigkeitserklärung 1775? Oder Österreich um 1815, 1918, 1938? Was war in Ostasien inklusive China in den vergangenen 300 Jahren?

Es mag anschaulich werden, wie stark unser kleines Land in die Entwicklung der Nachbarn und der Welt einbezogen, ja mitgerissen war und ist. Man denke an Kartoffel, Türken (Mais), „Kolonialwaren“, Kleider, Kriege, Revolution, Bahn, Fabrik, Verkehr, Aus- und Einwanderung, schliesslich „www“ (World Wide Web). Erstaunlich, dass das kleine Land samt Bevölkerung nicht in einem Nachbarstaat verschwunden, sondern eigen geblieben ist.

Alle geschichtlich Interessierten sind herzlich eingeladen, freier Eintritt, keine Anmeldung. Der Rundgang findet bei jeder Witterung statt – schön ist es immer. Im Anschluss offeriert Liechtensteiner Unterland Tourismus eine Erfrischung.